Kontakt
Requiem for a Piece of Meat
Daniel Hellmann. Ein Abgesang auf das vermeintlich Feststehende.
Fleisch ist Kultur, auf unseren Tellern ebenso wie an unseren Knochen. Es ist aufgeladen mit einer Vielzahl von Traditionen und Ritualen, die gleichzeitig faszinieren und abstoßen. Requiem for a Piece of Meat untersucht Fleisch als Material jenseits der gängigen Körperzuordnungen und Hierarchien.

Eine akribische, sinnliche und kulturkritische Untersuchung von Körperbildern formiert sich zu einem Requiem in sieben Sätzen. Bewegte Körper und Fleischberge verweben sich mit musikalischen Sprachen aus mehreren Epochen. Eigens für das Stück geschriebene geistliche Choräle werden mit dem Sound von Gedärmen, den Stimmen von Tieren und der Musikalität von Tierverarbeitungsprozessen konfrontiert. mehr

Ort: Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin
Zeit: 21., 22.06.2018, jeweils 20.00 Uhr und 23.06.2018, 18.00 Uhr
 
weitere Informationen
 
Requiem for a Piece of Meat
© Pressebild Ballhaus Ost, Foto: Nelly Rodriguez
Requiem for a Piece of Meat
© Pressebild Ballhaus Ost, Foto: Nelly Rodriguez

    Impressum