Sitemap
Bella Italia
Galerie Parterre Berlin
Das Museum Haus Cajeth Heidelberg zu Gast in der Galerie Parterre Berlin. Die Ausstellung Bella Italia zeigt rund 70 Werke von italienischen Malern aus Hassbeckers Sammlung, die zu ihren größten Kostbarkeiten zählen. Dabei ist der Titel durchaus doppelbödig, denn alle der hier vorgestellten Künstler haben Not, Elend und Ausgrenzung erlebt und bis auf Pietro Ghizzardi erst im späten oder späteren Lebensalter mit ihrer künstlerischen Tätigkeit begonnen. mehr


Ausstellungseröffnung am Dienstag, den 16. Januar 2018, 20.00 Uhr
mit Prof. Dr. Luigi Reitani, Direktor des Italienischen Kulturinstituts in Berlin
Dr. Roland Krischke, Direktor des Lindenau-Museums Altenburg
Kathleen Krenzlin, Leitung Galerie Parterre Berlin und Kunstsammlung Pankow


Veranstaltungen Während der Ausstellung


25. Januar 2018 | 19.00 Uhr
Ist Außen das neue Innen?
Insider und Outsider in Zeiten der Hybridisierung
Dr. Jörg Scheller, Zürich, Hochschule der Künste

15. Februar 2018 | 19.00 Uhr
Große Vögel, kleine Vögel
ein Film von Pier Paolo Pasolini, Italien 1966, 88 Minuten s/w, OmU
Einführung Dr. Claus Löser

15. März 2018 | 19.00 Uhr
Naive Kunst versus Outsider Art?
Zum Verhältnis zweier Kategorien für Kunst am Rande der Kunst heute
Dr. Thomas Röske, Heidelberg, Leiter der Sammlung Prinzhorn


Ort: Galerie Parterre Berlin, Danziger Straße 101, Haus 103, 10405 Berlin
Zeit: 17. Januar bis 01. April 2018, Mittwoch bis Sonntag 13.00–21.00 Uhr, Donnerstag 10.00–22.00 Uhr
 
weitere Informationen




Dino Daolio Duren · Regatta · 1978 · Lack auf Malkarton · 41 x 60,5 cm
© Museum Haus Cajeth/Stiftung Sammlung Hassbecker
Albino Menozzi · Francesca · ohne Jahr · Öl auf Hartfaser · 40 x 35 cm
© Museum Haus Cajeth/Stiftung Sammlung Hassbecker
Giovanni Concettoni · Gesù figlio della natura · ohne Jahr · Tempera auf Karton · 39 x 30 cm
© Museum Haus Cajeth/Stiftung Sammlung Hassbecker

    Impressum